Ihre Vorteile:Profi-Qualität direkt aus der DruckereiVersand in 2-3 Werktagen*kostenloser Versand ab 50 €*Wir liefern auch nach

 

 

 Unser kleiner Hochzeitsratgeber

Je früher Sie mit Ihrer Hochzeitsplanung beginnen, desto entspannter ist Ihre Vorbereitungszeit und desto perfekter wird Ihre Hochzeitsfeier. Wir haben Ihnen hier eine Checkliste zum empfohlenen Zeitablauf zum Thema Hochzeit zusammengestellt, mit der Sie nichts wichtiges vergessen werden. Sie werden erinnert an das Versenden von Hochzeitseinladungen, die Musik, das Buchen des Restaurant, die Geschenke für die Gäste, die Dankeskarten …

Ein Jahr vor der Hochzeit

1. Legen Sie den Hochzeitstermin für die standesamtliche und die kirchliche Trauung fest.
2. Bestimmen Sie den Rahmen Ihrer Hochzeitsfeier. Soll diese modern, klassisch oder unter einem besonderen Motto
    (Strand, Rosen etc.) stehen.
3. Überlegen Sie wie viele Gäste sie bei Ihrer Hochzeitsfeier dabei haben möchten und stellen Sie grob eine Budgetplanung auf.
4. Auf wenn es unromantisch ist: Ein klein wenig Papierkram lassen sich bei einer Hochzeit nicht vermeiden. Prüfen Sie daher die
    Gültigkeit Ihrer Ausweispapiere. Informieren Sie sich bei Ihrem Standesamt, welche Papiere Sie noch benötigen und
    beantragen Sie diese.
5. Die Hochzeit ist ein gemeinsames Ziel, doch danach kann viel passieren. Klare Verhältnisse schaffen.
    Ein Ehevertrag kann Ärger vermeiden. Informieren Sie sich zu diesem Thema.
6. Möchten Sie einen Hochzeitsplaner für Ihre Hochzeit, fragen Sie frühzeitig nach Ihrem Wunschtermin.
7. Planen Sie Ihre Hochzeitreise! Sie können zu diesem Zeitpunkt noch Frühbucher-Aktionen nutzen.
8. Besuchen Sie Hochzeitsmessen - hier finden Sie die angesagtesten Trends der aktuellen Hochzeitskollektionen.

6 - 4 Monate vor der Hochzeit

 1. Gehen Sie in Restaurants, die Sie für die Hochzeitsfeier ins Auge gefast haben Probeessen.
     Wählen Sie danach Ihre Hochzeitslocation aus und reservieren gegebenenfalls Hotelzimmer.
 2. Buchen Sie die Musik für Ihre Hochzeit. Auch an den Fotografen sollten Sie denken und
     diesen frühzeitig für Ihren Hochzeitstag buchen.
 3. Wählen Sie Ihre Trauzeugen und Blumenkinder aus.
 4. Lassen Sie Ihre Hochzeitskarten bei einer Druckerei gestalten und drucken. Am besten natürlich bei uns ...
    und versenden diese an Ihre Gäste.
 5. Fruchtig oder sahnig, eiskalt oder mit cool bedruckter Marzipandecke? Bestellen Sie Ihre Hochzeitstorte.
 6. Der weiße Traum jeder Frau - das Hochzeitskleid. Lang mit wallenden Lagen oder kurz und reizvoll?
    Suchen Sie Ihr Brautkleid aus.
 7. Reservieren Sie Ihr Hochzeitsfahrzeug.
 8. Sollten Sie einen Polterabend machen, ist es nun an der Zeit diesen zu organisieren.
 9. Reichen Sie Ihren Urlaub für den geplanten Zeitraum Ihrer Hochzeit und Hochzeitsreise ein.
10. So wie ein Kreis keinen Anfang und kein Ende hat, soll auch die Liebe ewig währen. Dafür steht das Symbol der Trauringe.
      Kaufen Sie Ihre Trauringe und lassen diese gravieren.
11. Ungeübte Tänzer sollten nun mit dem Tanzunterricht beginnen.
12. Besprechen Sie den gewünschten Blumenschmuck zu Ihrer Hochzeit mit einem Floristen und bestellen diesen.

3 - 2 Monate vor der Hochzeit

 1. Lassen Sie sich die Termine von Fotograf, Friseur, Florist, Kosmetiker, Partyservice etc. bestätigen.
 2. Elegant ins Eheleben. Nun ist auch der Bräutigam an der Reihe. Suchen Sie die Ausstattung für den Bräutigam aus.
 3. Überprüfen Sie die Zu- und Absagen Ihrer Gäste.
 4. Bestellen Sie Menükarten zur Hochzeitsfeier. Auch Tischkarten für das Hochzeitsfest bestellen Sie jetzt bei der Druckerei
     - am besten bei uns ...
 5. Treffen Sie die letzten Vorbereitungen für Ihren Polterabend und fragen Sie Ihre Trauzeugen nach
     einem Junggesellenabschied.
 6. Programmablauf des Hochzeitseitages und Polterabend mit Ihren Helfern und Trauzeugen durchplanen.
 7. Legen Sie die Sitzordnung der Gäste auf Ihrer Hochzeitsfeier fest.

3 - 1 Woche vor der Hochzeit - nun wird es langsam ernst

 1. Laufen Sie Ihre Brautschuhe und Bräutigamschuhe ein.
 2. Alle Dienstleister für Ihre Hochzeit noch einmal anrufen und nachfragen ob auch wirklich alles klappt.
 3. Gästebuch und Gastgeschenke besorgen und vorbereiten.
 4. Eventuell Vermählungsanzeigen in der örtlichen Zeitung aufgeben.
 5. Ihrer Hochzeitslocation die Anzahl der Gäste durchgeben.
 6. Notfalltasche für den Hochzeittag befüllen: Nähzeug, Schmerztabletten, Taschentücher, Make-up etc.
 7. Besuch beim Friseur und der Kosmetikerin. Lassen Sie dabei direkt Ihre Hochzeitsfriseur und das Braut-Make-up testen.
 8. Haben Sie Ihr Brautkleid von der Änderungsschneiderei abgeholt?
 9. Haben Sie einen Hund? Kümmern Sie sich um einen Hundesitter für Ihren Hochzeitstag!
10. Lassen Sie sich in einem Blumengeschäft zum Thema Brautstrauß beraten und bestellen Sie diesen vor.

Nur noch ein Tag - morgen ist Ihre Hochzeit ...

1. Hochzeitskleidung noch einmal überprüfen und für den großen Tag bereitlegen.
2. Kleingeld für die Kirche bereitlegen.
3. Auf den morgigen Tag freuen und versuchen zu entspannen.

Endlich - Ihr Hochzeitstag ist da!

1. Make-up und Frisur machen.
2. Sollten Sie einen Hundesitter haben? Wird Ihr Hund gleich abgeholt.
3. Relevante Dokumente bereitlegen und einstecken.
4. Der Bräutigam holt den Brautstrauß ab.
5. Die Ringe nicht vergessen. Auch diese sollten Sie jetzt einstecken.
6. Noch einmal durchatmen - Ruhe bewahren - jetzt geht es los zu Ihrem schönsten Tag in Ihrem Leben!

 

 

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Hochzeit - das Team vom Top-Kartenlieferant
wünscht Ihnen einen guten Start in eine glückliche und harmonische Ehe!

 

 

Nach den Flitterwochen

1. Checken Sie Ihre Versicherungen und lassen diese nun auf Ihre neue Lebenssituation anpassen.
2. Machen Sie einen Banktermin zur gemeinsamen Kontoführung.
3. Begleichen Sie noch offene Rechnungen Ihrer Hochzeitsfeier.
4. Beantragen Sie Dokumente mit Ihrem neuen Namen. (Ausweis, Führerschein, Versichertenkarte etc.)
5. Lassen  Sie Ihre Danksagungskarten nach dem schönen Hochzeitsfest bei einer Druckerei gestalten und drucken
    - am Besten bei uns!
6. Suchen Sie bei Ihrem Fotografen die schönsten Hochzeitsfotos aus und erstellen Sie ein Hochzeitsalbum.

 

Hinweis: Wir möchten Ihnen mit den genannten Zeiträumen eine kleine Orientierung an die Hand geben
- die Zeiträume sind natürlich nicht verbindlich!